chinesische Tam Tam Gongs oder Chao Luo

Die bei uns angebotenen Gongs (TamTam, Feng, Sonnen-Gongs) sind Original Chinesische Gongs aus Wuhan, wo die Herstellung dieser Gongarten eine sehr alte Tradition hat. Jeder einzelne Gong wird in einem aufwändigen Verfahren in Handarbeit geschaffen, was jeden Gong zu einem Unikat macht.
  1. Die Schwingungen sind nicht so stark wie z.B. bei den Feng-Gongs.
  2. Der Tam-Tam Gong besitzt einen zentrierten und meditativen Klangcharakter.

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

Der Tam Tam Gong, auch Chao Luo genannt, ist ein traditionelles und exquisites Musikinstrument aus China. Die Tam Tam Gongs bestehen aus Bronze (Kupfer - Zinn Legierung). Die guten Gongs kommen heute alle aus China, wo die Erfahrungen eines Gongschmiedes in Umgang mit Material, Hammer und Feuer die längste Tradition hat. Tam Tam Gongs sind gekennzeichnet von einem um ca. 90 ° gebogenen Rand sowie einen tiefen und lang anhaltenden Ton. Durch das eher dunkele Erscheinungsbild, das durch das Abdrehen der Schlackereste vom Guß der Bronze, im äußeren Mittelteil erzeugt wird wirken sie im Vergleich zu den goldenen Feng-Gongs geheimnisvoller.

Die Töne von Tam Tam Gongs variieren je nach Größe, Anschlagsart und eingesetztem Schlägel bzw. Reiber. Sie sind sehr nachhaltig, lang anhaltend und können bei großen Gongs sehr voluminös sein und eine enorme Kraft entwickeln. Der Klangcharakter eines Tam-Tam-Gongs reicht von sehr tiefen und voluminösen (große Gongs) Tönen, bis zu eher höheren Tönen bei kleinen Gongs.