spirituelle Instrumente

Spirituelle, religiöse Instrumente aus verschiedenen Religionen

Drehtrommeln Bettlertrommeln Kindertrommeln Damaru
Dreh-Trommel - Holz / Naturfell
... durch Drehen der Hand wird der Trommel der gegensätzliche Ton entlockt.
ø ca. 7,5 cm x 1, cm | Länge ca. 20 cm
Gewicht: ca. 30 Gramm

 
6,00 EUR*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 20 (von insgesamt 20)

Spirituelle Instrumente & Klangkörper

Shaman Drums, Cymbals .... rituelle Shaker und Rasseln für Zeremonien

Glocken im Buddhismus

Das wichtigste Instrument innerhalb der buddhistischen Zeremonien ist die Handglocke Tribu. Die Glocke, die den weiblichen Aspekt darstellt, steht für prajna (die Weisheit).
Ghanta, die Glocke, Sinnbild der Vergänglichkeit, des weiblichen Prinzips, repräsentiert die Weisheit. In den buddhistischen Traditionen oder Zeremonien wird die Tempelglocke zusammen mit dem Dorje verwendet.
Die Pagodenglocken hängen an den Dächern von Pagoden, Tempeln oder Häusern. Der Wind bewegt das Blatt am Klöppel der Glocke - wie beim Windspiel - und läßt die Glocke erklingen.
Mandala Glocken werden ebenfalls in buddhistischen Zeremonien verwendet, sie läuten u.a. eine Zeremonie an oder aus.