Zimbeln (Tingshas) und Fingerzimbeln

kleine Zimbeln (Hand-Zimbeln) für Yoga, Meditation, Musik

....haben einen extrem hohen Ton und werden besonders stark im Kopfbereich wahrgenommen. Sie geben Klarheit und Wachheit und werden gerne in der Klangmassage zum Abschluss einer Behandlung eingesetzt. Im Feng-Shui sind sie beliebt zur energetischen “Raumreinigung”. Die Atmosphäre soll dabei durch den hohen Klang geläutert und gereinigt werden. Die reliefartigen Muster haben symbolischen Charakter und keinen unmittelbaren Einfluss auf den Klang. Im tibetischen Buddhismus werden Rolmos (Tingshas) bei verschiedenen Ritualen eingesetzt: beim Gebet, zum Totengeleit, Opferungen für Verstorbene und für die Hungergeister. Die Tingsha wird häufig auch als Opfergabe auf dem tibetischen Altar benutzt.

1 Paar Fingerzimbeln | Messing-Zimbeln

zum Erlernen von Rhythmus, zum Begleiten vieler Musikinstrumente
ø ca. 5,5 cm / ca. 40 Gramm / Messing
7,00 EUR*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 4 (von insgesamt 4)

große Zimbeln und Becken für Klangduschen

Im tibetischen Buddhismus werden Rolmos (Tinshas) bei verschiedenen Ritualen eingesetzt.
Grosse Zimbeln bzw. Becken eignen sich hervorragend für sogenannte Klangduschen. Die Zimbeln werden dabei langsam über den Körper geführt und immer wieder angeschlagen. In der Vorstellung der Tibeter soll sich die Kraft der Symbole über den Klang in der Umgebung verteilen.