Gebetsfahnen, Wimpelketten ...

Nicht vom Lamaismus (=Tibetischer Buddhismus) weg zu denken sind die mit Texten und buddhistischen Motiven bedruckten Fahnen. Ob an heiligen Orten, Klöstern, Pässen oder auch Berggipfeln, überall sind sie zu finden. Kurze und lange Gebetsfahnen und Chakrawimpel für Balkon, Garten, Haus, Tür, Zimmer und andere schöne Orte. Gebetsfahnen aus Nepal zum Aufhängen. ༀ Gebetsfahnen für Glück und Wohlstand.

weiterlesen

Gebetsfahnen Länge 4 Meter
wetterfestes Polyester
25 Fahnen (Grösse einer Fahne ca. 14 x 19 cm)
in den 5 Farben der Elemente
befestigt an einer ca. 4,00 m langen Schnur, fertig zum Aufhängen

 

5,00 EUR*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Suncatcher | Windspiel | Yin Yang
NEU
Ein leises harmonisches Klangspiel, Windspiel und Suncatcher mit dem Yin Yang Symbol. | Suncatcher, Windspiel .....für Tür, Auto, Fenster, den Balkon, am Weihnachtsbaum...
5,00 EUR*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bestseller
buddhistische Gebetsfahnen mit Mantras
Bestseller
wetterfestes Polyester
25 Fahnen (Grösse einer Fahne ca. 14 x 19 cm)
in den 5 Farben der Elemente
befestigt an einer ca. 5,00 m langen Schnur, fertig zum Aufhängen

 

6,00 EUR*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tibetische Gebetsfahnen mit 10 Fahnen
Baumwolle | ca. 1,6 m lang | Fahnen ca. 21 x 21 cm | 7 Chakra Farben
7,00 EUR*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 8 (von insgesamt 8)
   

 

Gebetsfahnen mit speziellen Mantras (Gebetstexten) für Glück und Wohlstand.

Das Symbol des Windpferdes kommt sehr häufig auf den Gebetsfahnen vor und steht für das schnelle Erreichen von Glück, Reichtum und Wohlergehen. Auf dem Rücken trägt es das so genannte "Wunscherfüllte Juwel", welches das Element Raum/Äther repräsentiert. Der alles durchdringende Raum enthält sämtliche Möglichkeiten zur Transformation und Veränderung. So können Hindernisse, Probleme usw. in Glück und Frieden umgewandelt werden.
Die fünf verschiedenen Farben versinnbildlichen die fünf Elemente
  1. Blau das Element Wasser
  2. Weiß das Element Raum
  3. Rot das Element Feuer
  4. Grün das Element Luft
  5. Gelb das Element Erde.
Den Gebetsfahnen spricht man einen sehr starken heilsamen Einfluss auf Umwelt, Menschen, Tiere und Pflanzen zu. Aber man erwartet von ihnen auch die Lösung zwischenmenschlicher Probleme und Disharmonien und deren Wandlung ins Positive. Gebetsfahnen sind beliebte Geschenke zu Hochzeiten und Geburten. Sie werden aber auch als Zeichen treuer Freundschaft verschenkt.

Windpferd

Im Tibetischen Buddhismus wurde das gleiche Symbol aus dem schamanistischen Glauben des Bön übernommen. Hier Tritt es in Gesellschaft der vier Tiere der Himmelsrichtungen ( Garuda resp. Kyung , Drache , Tiger und Schneelöwe ) auf, die ihrerseits aus der chinesischen Mythologie stammen.
In diesem Zusammenhang wird das Windpferd meistens ohne Flügel dargestellt, dafür trägt es die Drei Juwelen des Chakravartin , auch " Wunscherfüllendes Juwel " genannt. Es soll bei seiner Erscheinung Friede , Wohlstand und Harmonie verbreiten. Die rituelle Anrufung des Windpferdes erfolgt morgens und bei zunehmendem Mond durch ein Rauchopfer .
Auf den tibetischen Gebetsfahnen sind in den Ecken meistens die vier Tiere der Himmelsrichtungen und in der Mitte das Windpferd dargestellt. Von diesem haben die Fahnen auch den Namen Lung-Ta übernommen. Sie flattern im Wind, und transportieren so die Gebete zum Himmel wie das im Wind fliegenden Pferd.